Viva viva il Carnevale!

Der venezianische Karneval ist weltbekannt. Darum waren wir auch hier in Padua auf die Faschingszeit besonders gespannt. Schon im Januar wurden in der Kita Masken gebastelt und in der Schule Faschingslieder gesungen. Ein Lied gefällt mir besonders gut. Darin werden die traditionellen Figuren der Commedia dell’Arte vorgestellt, die in der italienischen Karnevalstradition eine wichtige Rolle […]

Eine heiße Angelegenheit – Glasperlenherstellung

Die Insel Murano bei Venedig ist bekannt für ihre Glaskunst. Die Souvenirläden reihen sich eng aneinander: hier kann man jede Menge Kitsch kaufen, aber auch schicken Schmuck oder Geschirr. Natürlich gibt es auch Glasstatuen und Glas-Mosaiken für mehrere tausend Euro. Egal was, beeindruckend bleibt die Herstellung der kleinen und großen Kunstwerke. Bei einigen Handwerkern kann […]

Belle bambine in Matschhosen

Italien ist ein Land der Mode, das ist allgemein bekannt. Das merke ich hier nicht nur, wenn ich auf der Nobelmarken-Straße an Dolce & Gabbana, Gucci oder Prada vorbeigehe, wo auch mal eine 3000€-Tasche allein ein ganzes Schaufenster bekommt. Nein, das Modebewusstsein wird schon den Kleinen in der Kita anerzogen. Die Kinder kommen jeden Morgen […]

Kleine Straßenkünstler

Unser Haus befindet sich in einer relativ ruhigen Wohngegend. Die Haustür geht nicht auf die eigentliche Straße hinaus, sondern auf eine Einfahrt, eine kleine Sackgasse, die zu den Garagen dreier angrenzender Wohnhäuser führt. Somit haben wir quasi unsere private Spielstraße, die wir auch gern nutzen. Wir öffnen dann unsere Garage und die Kinder holen alles […]

Kranke Kinder

Auch in Padua bringt der kaltnasse Herbst die Erkältungszeit mit sich. Tatsächlich war Valentina schon zweimal krank und ich habe die ersten Erfahrungen zum Thema Arztbesuch, Krankschreibungen und Auslandskrankenversicherung gesammelt. Krankmeldung Ich musste schnell feststellen, dass hier Einiges anders läuft, wenn Kinder in Kita- und Schulalter krank werden. Das beginnt schon bei der Abmeldung am […]

Laurea – Von lorbeerenen Kronen und seltsamen Gesängen

Mitte Oktober: Ich sitze in der Vorlesung und versuche, den vielen italienischen Fachbegriffen zu folgen, da hört man immer wieder von draußen einen Sprechgesang herüberwehen: „OOOOOOOOOeee, OOOOOeee….“ Dazu ab und an ein lautes Knallen. Was passiert da? Und was genau singen die da eigentlich? Wenn ich dann aus dem Unigebäude trete, sehe ich hier derzeit […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben