Ostern – Hauptsache Schokolade!

Ostern! Hier in Italien heißt Ostern: viel Schokolade. Schon seit Wochen waren die Supermärkte gefüllt mit riesigen, in meterhohes Plastik eingehüllten Schokoladeneiern. Zwischen den Gemüseregalen steht man dann also plötzlich vor einem Schokoladenei, das fast so groß ist wie man selbst. Alles andere scheint Nebensache zu sein.                 […]

Erasmus – Pauken oder Party?

French Kiss Party, Greek Party, Mimosa Party, Quiz Night, Karaoke Night, Traffic Light Party, Carneval Party, Winter Wonderland Party, Vodka Christmas Party, Long Island Iced Tea Cocktail Party… Noch nie in meinem Leben wurde ich auf so viele Partys eingeladen! Das Klischee stimmt – Erasmuszeit bedeutet Partyzeit. Zumindest, wenn man die vielen Angebote des Erasmus […]

Viva viva il Carnevale!

Der venezianische Karneval ist weltbekannt. Darum waren wir auch hier in Padua auf die Faschingszeit besonders gespannt. Schon im Januar wurden in der Kita Masken gebastelt und in der Schule Faschingslieder gesungen. Ein Lied gefällt mir besonders gut. Darin werden die traditionellen Figuren der Commedia dell’Arte vorgestellt, die in der italienischen Karnevalstradition eine wichtige Rolle […]

Eine heiße Angelegenheit – Glasperlenherstellung

Die Insel Murano bei Venedig ist bekannt für ihre Glaskunst. Die Souvenirläden reihen sich eng aneinander: hier kann man jede Menge Kitsch kaufen, aber auch schicken Schmuck oder Geschirr. Natürlich gibt es auch Glasstatuen und Glas-Mosaiken für mehrere tausend Euro. Egal was, beeindruckend bleibt die Herstellung der kleinen und großen Kunstwerke. Bei einigen Handwerkern kann […]

Belle bambine in Matschhosen

Italien ist ein Land der Mode, das ist allgemein bekannt. Das merke ich hier nicht nur, wenn ich auf der Nobelmarken-Straße an Dolce & Gabbana, Gucci oder Prada vorbeigehe, wo auch mal eine 3000€-Tasche allein ein ganzes Schaufenster bekommt. Nein, das Modebewusstsein wird schon den Kleinen in der Kita anerzogen. Die Kinder kommen jeden Morgen […]

Kleine Straßenkünstler

Unser Haus befindet sich in einer relativ ruhigen Wohngegend. Die Haustür geht nicht auf die eigentliche Straße hinaus, sondern auf eine Einfahrt, eine kleine Sackgasse, die zu den Garagen dreier angrenzender Wohnhäuser führt. Somit haben wir quasi unsere private Spielstraße, die wir auch gern nutzen. Wir öffnen dann unsere Garage und die Kinder holen alles […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben