Mit Kindern ins Ausland – Master oder Desaster?

Schon lange stand für mich fest, dass ich mit meinen beiden Kindern ein Jahr ins Ausland gehen möchte. Aber je konkreter das Projekt wurde, desto mehr Probleme, Sorgen und Zweifel tauchten auf und gleichzeitig fanden sich immer wieder Lösungen, Ideen und Vorfreuden.

Wenn ich anderen von meinem Vorhaben erzähle, bekomme ich ganz unterschiedliche Rückmeldungen. Manche staunen und finden das sehr mutig, andere schütteln den Kopf oder finden das Ganze sogar Unverantwortlich. Ich selber bin mir auch nicht immer sicher, was da eigentlich auf mich zukommt. Wird das den Kindern gut tun, ihnen neue Wege öffnen und ihre kleinen Wesen auf positive Art bereichern? Oder wird sie das Ganze eher überfordern, werden sie umgeworfen und gebrochen von all dem Neuen und Fremden? Wird es mich selber an meine Grenzen bringen oder mich eher in verschiedenen Bereichen stärken und fördern?

Man kann es nur ausprobieren! Die Koffer sind gepackt, morgen geht es los.

Auf dem Blog möchte ich ab und zu über meine Erfahrungen, Planungen und Erlebnisse vor, während und nach unserer Zeit in Italien berichten. Ich werde darüber schreiben, was alles an Organisatorischem für so ein Jahr ansteht, aber natürlich auch über unsere abenteuerlichen und alltäglichen Erlebnisse.

Vielleicht kann ich den einen oder anderen Eltern damit Mut auf eine Auslandszeit mit Kindern machen oder bei einigen Fragen helfen, die mit der Organisation eines solchen Vorhabens anfallen. Auf jeden Fall wünsche ich viel Freude beim Lesen.

Ich möchte aber noch anmerken, dass ich keine professionelle Beraterin für Auslandsaufenthalte (mit Kindern) bin und sicherlich auch nicht immer die sinnvollste Lösung gefunden oder das beste Angebot gewählt habe. Meine Blogeinträge sollen in erster Linie unterhalten und können gern interessierten Eltern eine Leitlinie bieten.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben